Die Top 5 Bowler, die eine herausragende Präsenz auf dem Spielfeld geschaffen haben!

Ein schneller Bowler ist jemand, der einfach nicht mit dem Tempo bowlt, aber die richtige Linie und Länge für die Schlagmänner einhalten kann, denen er gegenübersteht. Die Karibik war beliebt für die Herstellung großer Bowler. Diese Bowler waren groß und einschüchternd für die Schlagmänner aus allen Ländern. Diese Tradition wurde jedoch in den frühen 90er Jahren von der australischen Mannschaft fortgesetzt. Ein guter Bowler kann den Verlauf und die Richtung des Spiels bestimmen. Er kann das Ergebnis des Spiels enorm beeinflussen.

Waqar Yunus

Listing 5 Bowler und ihre einzigartigen Bowling-Eigenschaften:

Waqar Yunus:

Waqar Yunus ist ein ehemaliger pakistanischer Cricketspieler, der in den späten 90er Jahren immer noch ein effektiver Bowler war. Waqar war bekannt als der König der Schwünge und er konnte jedem Schlagmann auf Wunsch die Zehen zertreten. In den späten Neunzigern tourte er durch England, und diese Serie wurde von seinen Yorkern dominiert, als er gegen alle Schlagmänner antrat, insbesondere Graeme Hick, deren Karriere nach den Begegnungen mit Waqar Yunus in der Serie als beendet galt. Waqar hat als Trainer der pakistanischen Nationalmannschaft gedient und bleibt einer der schnellsten Bowler aller Zeiten.

Imran Khan:

Der frühere Kapitän des Pakistan Cricket-Teams, Imran Khan, führte Pakistan zum Sieg bei der Weltmeisterschaft 1992. Er war ein extravaganter Cricketspieler und vor allem für das Tempo bekannt, das er zu Beginn seiner Karriere produzierte. Er könnte die Schüssel in beide Richtungen schwingen und bekanntermaßen eine sehr effektive Waffe in der pakistanischen Nationalmannschaft sein. Imran Khan diente Pakistan seit mehr als 15 Jahren und war die meiste Zeit der Lead Bowler.

Wasim Akram:

Der linksdrehende Bowler Wasim Akram war die Hauptwaffe der pakistanischen Cricketmannschaft. Er war ein Seam Bowler, der eine Geschwindigkeit von mehr als 140 km / h erreichen konnte. Er führte Pakistan zum Finale der Weltmeisterschaft 1999. Wasim Akram ist zweifellos einer der besten Bowler in der Geschichte des Cricket.

Curtley Ambrose:

Curtley Ambrose ist ein westindischer Cricketspieler, der in den frühen 90er Jahren eine tödliche Waffe für das Team war. Er war sehr erfolgreich als Opener für Westindische Inseln. Das Tempo, mit dem er bowlte, war ziemlich einschüchternd. Er war einer der am meisten gefürchteten und effektivsten Bowler seiner Zeit.

Dennis Lillee:

Dennis Lillee erschreckte die Schlagmänner nicht nur mit seinem rauen Tempo, sondern auch mit seiner Fähigkeit, Schlitten zu fahren und die Moral der Schlagmänner zu senken. Dennis Lillee soll Imran Khan dazu inspiriert haben, schnell zu bowlen. Er bleibt eine Inspiration für die aufstrebenden schnellen Bowler.

Jeder der Bowler hat seine endgültigen Ziele mit harter Arbeit erreicht. So erinnert ihr Bowling an pure Leidenschaft und Hingabe!